wrapper

Breaking News

Mit der richtigen Antwort auf die Überraschungs-Niederlage in Hennef hat sich die Verbandsliga-Truppe des TTC Wiehl zurückgemeldet: In eigener Halle gab es am Samstag ein deutliches 9:2 gegen den ESV Bonn. "Wenn uns das jemand vor dem Spiel prognostiziert hätte, hätten wir das nicht geglaubt", kommentierte Thomas Kempkes in der Abschlussrede den unerwartet deutlichen Erfolg.

Ohne Dominik Scholten und den relativ kurzfristig verletzten Kevin Herbertz, dafür mit Arthur Braun aus der zweiten Mannschaft und wieder mit dem bärkenstarken Spitzenpaarkreuz um Dirk Brüggemeier und Daniel Held benötigte das Team zwar über drei Stunden für den Sieg, holte sich damit aber viel Selbstvertrauen für das anstehende Topduell mit Freier Grund in der nächsten Woche. "Jeder hat heute eine super Leistung gezeigt", lobte Daniel Held. "Schade nur, dass sich Arthur für sein engagiertes Auftreten nicht belohnen konnte."

Freier Grund gegen Wiehl - am Samstag kommt es zum Topduell in der Verbandsliga 6. Beide Mannschaften haben nur eine Saison-Niederlage auf dem Konto und gehören neben Refrath zum Spitzentrio. "Das wird ein heißer Kampf", so Daniel Held.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine