wrapper

Breaking News

Wiehl entführt beide Punkte aus Bergneustadt

Start nach Maß für die 1. Herren des TTC Wiehl: Ausgerechnet beim Lokalrivalen Schwalbe Bergneustadt siegte die Mannschaft um Kapitän Dominik Scholten zum Auftakt mit 9:7. "Es war das erwartet enge Duell bei einer der Topmannschaften der Liga. Am Ende hatten wir knapp die Nase vorne, weil bei uns jeder seinen Beitrag zum Erfolg geleistet hat", so TTC-Sprecher Daniel Held. Alle Spieler im Team punkteten und Michael Hollweg entschied als Matchwinner beide Einzel für sich - plus die beiden Doppel. "Für ihn freut es mich besonders. Michi hat sich in der Vorbereitung richtig reingehangen."

Ohne Spitzenspieler Dirk Brüggemeier angetreten, liefen die Gäste bis spät in den Abend hinein einem Rückstand hinterher. Nach den Doppeln stand es 2:1 für die Gastgeber: Scholten und Hollweg taten sich schwer, siegten aber im Fünften. Daniel Held und Kevin Herbertz spielten ganz hervorragend, brachten sich jedoch auf den letzten Metern um den verdienten Lohn. Und bei Thomas Kempkes und Jochen Schönwald lief es im neuformierten Doppel noch nicht so rund.

Die Entscheidung fällt erst spät

Die erste Einzelrunde ging jeweils unentschieden aus - jedes Paarkreuz fuhr einen Sieg ein und gab einen ab - sodass die zweite Einzelrunde die Entscheidung bringen musste. Nachdem Daniel Held, der schon gegen Nieswand 2:0 vorne gelegen hatte, immerhin die Nerven gegen Jankovic behielt, musste Scholten, dem Ähnliches widerfuhr, Nieswand gratulieren. Beim Stande von 5:6 dann die Wende: Erst Hollweg gegen seinen Lieblingsgegner Grothe, danach Kempkes und schließlich Schönwald ebneten den Weg zum Auswärtssieg. Zwar unterlag Kevin Herbertz dann noch Ludwig, doch in der Zwischenzeit hatte "Schollweg" schon wieder zugeschlagen - und das Schlussdoppel für Wiehl eingefahren.

Ein schöner Abend für Wiehl und dementsprechend groß die Freude bei der um einige mitgereiste Fans verstärkte Truppe. Nach den Kreismeisterschaften in der kommenden Woche geht es für die Verbandsliga-Spieler des TTC am darauffolgenden Samstag wieder gegen Bergneustadt. Allerdings heim und diesmal gegen die vierte Mannschaft von Schwalbe. "Dort wollen wir natürlich nachlegen und ganz klar zeigen, dass diese Saison mit uns zu rechnen ist", so Held.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine