wrapper

Breaking News

Der Saisonauftakt ist geglückt. Die neu formierte Mannschaft des TTC Wiehl III konnte ihr erstes Spiel der Saison 2017/2018 gegen die zweite Mannschaft der Sportfreunde Leverkusen mit 9:3 gewinnen. Hierzu muss man allerdings erwähnen, dass der Gegner leider ersatzgeschwächt antreten musste. Allerdings war es auch für die Wiehler ein alles andere als normales Spiel, da nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse zwei neue Spieler integriert werden mussten. Zudem musste man Chris Hubrich an die zeitgleich spielende zweite Mannschaft abgeben.

Das erste der drei neu formierten Doppel mit Weber/Ley konnte nach hartem Kampf das Spiel im fünften Satz für sich entscheiden. Auch das zweite Doppel mit Schulz/Kirchner, die in der Woche zuvor ihr sportliches Miteinander bereits im Wiehler Turnier erfolgreich getestet hatten, konnten gegen das Doppel eins der Gäste in vier Sätzen ungefährdet gewinnen. Den erfolgreichen Start perfekt machten dann Jahn/Kistenmacher, die ebenfalls in vier Sätzen gewannen.

Im oberen Paarkreuz konnte dann der erste Neuzugang der Wiehler, Christian Schulz, die Führung zunächst durch einen Viersatzsieg ausbauen, bevor das zweite neue Gesicht in Wiehler Reihen, Charly Weber, leider sein Spiel gegen die Nummer eins der Gäste in fünf umkämpften Sätzen abgeben musste. Auch im mittleren Paarkreuz folgte im Anschluss eine Punkteteilung. Zunächst gewann Kirchner souverän in drei Sätzen. Leider konnte Ley dann eine 2:1 Satzführung gegen Dickhaus nicht verwerten und verlor äußerst knapp im fünften Satz. Und ein ähnliches Bild lieferte dann auch das untere Paarkreuz: Roland Jahn ließ seinem Gegner in drei Sätzen keinerlei Chance und gewann glatt. Aber anschließend musste Timo Kistenmacher ähnlich wie zuvor Stefan Ley seinem Gegenüber nach fünf Sätzen und hartem Kampf zum Sieg gratulieren.

Nach drei Punkteteilungen in den Paarkreuzen war es aber nunmehr den beiden Neuzugängen vorbehalten das Spiel zu entscheiden. Christian Schulz setzte sich im Spitzenspiel relativ ungefährdet mit 3:1 gegen Riemer durch und auch Charly Weber fuhr seinen ersten Einzelsieg für die Wiehler souverän mit 3:0 ein, so dass am Ende ein ungefährdeter 9:3 Sieg zu Buche stand.

Nun folgt unter der Woche das Duell mit der zweiten Mannschaft, wo man natürlich nichts zu verlieren hat und somit die anstehenden Spiele gut nutzen kann, um sich weiter als Team zu finden.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine