wrapper

Breaking News

Viel Beifall für tolle Spiele und gelungene Ballwechsel der 29 Kids

Es ist fast schon Tradition: Einmal mehr richtete der TTC Wiehl in der Sporthalle Bielstein den Kreisentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften aus. Und erneut erntete das siebenköpfige Helferteam des TTC Wiehl, das zusätzlich vom CVJM Waldbröl (2 Helfer) und vom CVJM Reichshof (1) unterstützt wurde, vom TT-Kreisvorsitzenden Alexander Kopka, der es sich nicht hatte nehmen lassen, persönlich an dieser Nachwuchsveranstaltung teilzunehmen, für die reibungslose Organisation gelobt. In den einzelnen Ortsentscheidungen hatten sich insgesamt 35 Kids für den Kreisentscheid qualifiziert, da es aber üblicherweise immer einige entschuldigte und unentschuldigte Absagen gibt, waren es am Ende 29 Mädels und Jungens, die um den Sieg und Platzierungen in den drei Jahrgangsklassen und um die Qualifikation für die nächste Runde kämpften, den Bezirksentscheid. Am Start waren aber tatsächlich 30 Kids, denn ein Mädel nahm kurzentschlossen außer Konkurrenz an dieser Veranstaltung teil, um bei diesem Anfängertraining in unseren Sport reinzuschnuppern.

Das ist ja auch der eigentliche Sinne dieser Mini-Meisterschaften, an denen bekanntlich ja nur Mädels und Jungens teilnehmen dürfen, die noch für keine offiziellen Meisterschaftsspielen gemeldet sind. Dennoch gab es in allen Klassen tolle Spiele und für viele gelungene Ballwechsel gab es reichlich Beifall von den Zuschauen, die aus Eltern, Großeltern, Geschwistern und Verwandten bestanden. Und das Organisationsteam des TTC – einschließlich unseres „Verpflegungswartes“ Siggi Hombach – sorgte zudem für einen reibungslosen Ablauf, so dass Alexander Kopka am Ende der Veranstaltung ein zufriedenes Fazit zog. Bleibt zu hoffen, dass die teilnehmenden Kids nun so großen Spaß an unserem Sport gefunden haben, dass wir sie bald in einer offiziellen Nachwuchsmannschaft im Tischtennis-Kreis Oberberg wieder sehen.

Ergebnisse (Ortsangabe nennt den jeweiligen Ortsentscheid der Qualifikation):
Jungen (11/12 Jahre): 1. Jason Wesner (Marienheide), 2. Jannick Schulze, 3. Sebastian Lötfering (beide Bergneustadt)
Mädchen (11/12 Jahre): 1. Julia Koch (Wiehl), 2. Fiona Randing (Marienheide)
Jungen (9/10 Jahre): 1. Simon Krämer, 2. Max Niedermeier (beide St. Antonius-Grundschule), 3. Aaron Swirkowski (Wiehl)
Mädchen (9/10 Jahre): 1. Lisa Katharina Bolling, 2. Hannah Schaffrath (beide Marienheide), 3. Naya Heimpel (St. Antonius)
Jungen (bis 8 Jahre): 1. Luan Semiz (Bergneustadt), 2. Daniel Hiller Calavia, 3. Nick Kausch (beide St. Antonius-Grundschule)
Mädchen (bis 8 Jahre): 1.
Milana Braun (Morsbach).

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 7 Mannschaften (Damen und Herren)
und 2 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. 
Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.