wrapper

Breaking News

1. Herren-Verbandsliga: Heiligenhauser SV - TTC Wiehl (Sa. 18.30 Uhr)
Nach dem erfolgreichen Doppelspieltag mit Siegen gegen den TV Refrath und TTSG Lüdenscheid hat der TTC Wiehl den 3. Tabellenplatz in der Verbandsliga so gut wie sicher. Und auch an diesem Wochenende dürfte das TTC-Sextett kaum in Gefahr geraten, denn das Team gilt beim Tabellenletzten Heiligenhauser SV als klarer Favorit, zumal die Gastgeber in der Rückrunde ohne ihren zweiten Polen Piotr Minkus antreten. "Wir werden gewinnen", ist auch TTC-Sprecher Daniel Held überzeugt, obwohl die Wiehler diesmal auf Spitzenspieler Dirk Brüggemeier verzichten müssen. Dafür, so Held, "sind wir aber alle gut in Form, gewinnen endlich meist auch zwei Doppel zu Beginn und auch Neuzugang Kevin Herbertz kommt nach seinen überstandenen Schulterproblemen immer besser in Form." Echt gefordert dürften aber die beiden Wiehler Held und Dominik Scholten im oberen Paarkreuz, denn mit dem Polen Jakub Wlizlo verfügen die Heiligenhauser über eine starke Nummer 1.
 
1. Damen-Bezirksliga: TTC Pingsdorf/Badorf - TTC Wiehl (Sa. 15 Uhr)
Ein echtes Schlüsselspiel im Kampf um den Klassenerhalt für die Wiehlerinnen (13:21) beim unmittelbaren Tabellennachbarn (12:20). Die Wiehlerinnen, die voraussichtlich in stärkster Aufstellung antreten können, hoffen auf einen Gegner, der ihnen besser liegt als zuletzt der TuS Niederkassel und der TuS Oberkassel, gegen die es zwei klare Niederlagen gab. Allerdings, schon das Hinspiel, als sich die beiden Mannschaften 7:7 die Punkte teilten, hat bewiesen, dass das TTC-Quartett um Mannschaftsführerin Ilona Meinerz-Sing vor einer nicht zu unterschätzenden Aufgabe steht.
 
1. Schüler-Bezirksliga: TTC Wiehl - TTC Bonn-Duisdorf (Sa. 14 Uhr)
Gegen den sieglosen Tabellenletzten (1:13) aus der Bundesstadt sind die Wiehler um Spitzenspieler Richard Wölk klarer Favorit und dürften am vorletzten Spieltag ihren guten 3. Tabellenplatz festigen, zumal sich die beiden Tabellennachbarn 1. FC Köln (2.) und SG Worringen (4.) im direkten Duell gegenüberstehen.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 7 Mannschaften (Damen und Herren)
und 2 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. 
Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.