wrapper

Breaking News

1. Herren-Verbandsliga: TTC Wiehl - Heiligenhauser SV (Sa. 18.30 Uhr)
Nach der etwas unglücklichen 7:9-Niederlage im Verfolgerduell in Lüdenscheid gelten die Wiehler im Heimspiel gegen den bisher noch sieglosen Tabellenvorletzten Heiligenhauser SV als klare Favoriten. Zwar haben die Gäste aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis mit Minkus Wlizlo und Piotr Jakub zwei spielstarke Polen als Spitzenspieler, aber im mittleren und unteren Paarkreuz sieht TTC-Sprecher Daniel Held "klare Vorteile" für seine Mannschaft. Allerdings, die Wiehler müssen neben den verletzten Thomas Kempkes auch auf Spitzenspieler Dirk Brüggemeier verzichten, dafür rückt Chris Hubrich aus der zweiten Mannschaft auf, der bei seinen bisherigen Einsätzen im Verbandsligateam aber immer ein fleißiger Punktesammler war.
 
1. Damen-Bezirksliga: TTC Wiehl - TTC Pingsdorf/Badorf (Sa. 18.30 Uhr)
Die Wiehlerinnen, die wegen Mannschaftsproblemen am vergangenen Wochenende in Oberkassel nicht angetreten sind, können gegen den Tabellennachbarn wieder auf ihre Spitzenspielerin Ilona Meinerz-Sing zurückgreifen. Gegen den "noch unbekannten Gegner", so Meinerz-Sing, erwartet die TTC-Mannschaftsführerin ein "Duell auf Augenhöhe". Dabei hofft sie insgeheim, dass die Gäste ohne ihre Spitzenspielerin Heidi Pick antreten werden: "Die hat in dieser Saison bisher noch kein Spiel bestritten, hoffentlich gibt sie gegen uns nicht ihr Saisondebüt." Neben Meinerz-Sing ruhen die TTC-Hoffnungen diesmal auf Pia Szametat, Laura Bojdol und Dietlind Schulz-Weikert.
 
1. Schüler-Bezirksliga: TTC Bonn-Duisdorf - TTC Wiehl
Gelingt den Wiehler Schülern beim punktlosen Tabellenvorletzten der dritte Sieg in Folge? Nach den überzeugenden Vorstellungen gegen den TV Lohmar (8:2) und TTC Bensberg (8:5) gilt das Wiehler Quartett um Schüler-Kreismeister Richard Wölk diesmal als klarer Favorit, wobei die Wiehler vor allem im oberen Paarkreuz mit Wölk und Salamone Gianluca, die gegen Bensberg allein sieben Punkte einfuhren, ein deutliches spielerisches Plus haben sollten.
 

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine