wrapper

Breaking News

1. Herren-Verbandsliga: DJK Spfr. Leverkusen - TTC Wiehl (Sa. 18.30 Uhr)
Am 5. Spieltag bestreitet der TTC Wiehl erst sein erstes Auswärtsspiel, das er beim letztjährigen härtesten Konkurrenten um den 3. Tabellenplatz, DJK Spfr. Leverkusen, bestreitet. Die Wiehler sind nach dem klaren Sieg gegen den ESV BR Bonn hochmotiviert, allerdings erwartet TTC-Sprecher Daniel Held ein enges Match in der Farbenstadt: "Die Spiele gegen Leverkusen war immer hart umkämpft und ich erwarte auch diesmal wieder ein knappes Spiel." Die Wiehler haben zwar Dominik Scholten wieder mit von der Partie, aber dafür müssen sie auf Spitzenspieler Dirk Brüggemeier verzichten. Für ihn wird Frank Peter seinen ersten Einsatz in dieser Saison feiern. Über die derzeitige Stärke der Leverkusener sagen die bisherigen Ergebnisse nicht viel aus, da der Tabellensechste bisher nur selten in Bestbesetzung antrat. Die Wiehler können in dieser Partie übrigens ein Wiedersehen mit dem Ex-Bielsteiner Christoph Häusler feiern.
 
2. Damen-Bezirksliga: TTC Wiehl - TV Dellbrück II (Freitag, 19.30 Uhr)
TTC Wiehl - SC Fortuna Bonn II (Sa. 18.30 Uhr)
Einen Doppelspieltag haben die bisher noch sieglosen Damen des TTC Wiehl (1:7) in der Bezirksliga zu bestreiten. Dabei ist am Freitag der Angstgegner TV Dellbrück II (4:2) zu Gast, während am Samstag der SC Fortuna Bonn II (2:4) seine Visitenkarte in der Wiehler Sporthalle abgibt. Gegen den TV Dellbrück können die Wiehler zwar erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung (Ilona Meinerz-Sing, Pia Szameta, Klaudia Discher und Laura Bojdol), aber Mannschaftsführerin Ilona Meinerz-Sing sieht nur eine kleine Außenseiterchance für ihr Quartett: "Irgendwie liegt uns diese Mannschaft nicht, denn gegen uns treten die Kölnerinnen fast immer in Bestbesetzung an und außerdem kommen wir ihnen mit unserer Spielweise wohl entgegen."
So sieht Meinerz-Sing im zweiten Heimspiel gegen die Bonner Zweitvertretung eher eine Chance, allerdings müssen die Wiehlerinnen in dieser Partie auf Klaudia Discher verzichten, für die Dietlind Schulz-Weikert zum Einsatz kommt.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine