wrapper

Breaking News

Kooperation zwischen dem Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wiehl und dem TTC Wiehl beschlossen

Kooperationen von Schulen und Sportvereinen gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dies hat Vorteile für beide Seiten.
So beschlossen das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Wiehl und der TTC Wiehl am Montag den 09.05.2016 eine intensive Zusammenarbeit für die kommenden Jahre. Für das DBG bereichert die Kooperation das Schulleben, erweitert das Sport- und Spielangebot und ist zugleich eine neue Anregung für die Lehrkräfte, da Tischtennis keinen verpflichtenden Bestandteil des Sportunterrichts darstellt. 

Zudem kann die Schule die Tischtennis-Materialien des Vereins nutzen. Ziel ist eine kontinuierliche Zusammenarbeit. Durch den ständigen Kontakt zwischen Schule und Verein können Impulse für Veranstaltungen gegeben werden (z.B. Tag der offenen Tür oder Schulsportwettkämpfe) und vielleicht kann der TTC Wiehl einige neue Talente der Schule für seine Vereinsarbeit gewinnen.

Organisatorisch wird dies vorerst im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft sowie Fortbildungsangeboten an der Schule stattfinden. Das Angebot soll jedoch sukzessive erweitert werden.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 7 Mannschaften (Damen und Herren)
und 2 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. 
Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.