wrapper

Breaking News

1. Herren-Verbandsliga: TTC Wiehl - Remscheider TV (Sa. 18.30 Uhr)
Zum Saisonausklang empfängt der TTC Wiehl den abgeschlagenen Tabellenletzten Remscheider TV und will die insgesamt zufriedenstellende Saison natürlich mit einem Sieg beenden. Außerdem geht es für die Wiehler darum, im Fernduell mit dem punktgleichen DJK Spfr. Leverkusen den dritten Tabellenplatz (beide 23:15) den dritten Platz zu behaupten. Die Chancen dafür dürften günstig stehen, denn während die Wiehler natürlich als Favorit gelten, müssen die "Farbenstädter" beim verlustpunktfreien Spitzenreiter TTG Netphen antreten. Trotz der klaren Rollenverteilung darf der TTC den abgeschlagenen Gast aber nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn die Remscheider können befreit aufspielen und ihre Spielstärke stellten sie erst am vergangenen Wochenende bei der denkbar knappen 7:9-Niederlage gegen Vizemeister TTC Lantenbach unter Beweis. Zudem müssen die Wiehler auf Spitzenspieler Dirk Brüggemeier, für den Kapitän Thomas Becher zum Einsatz kommt, verzichten. Dennoch ist die Ausgangslage für TTC-Sprecher Daniel Held klar: "Wir wollen uns mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und anschließend bei unserer Saisonabschlussfeier eine Sause machen."
 
1. Damen-Bezirksliga: TTC Wiehl - TV Dellbrück II (Sa. 17 Uhr)
Die Wiehlerinnen, die als voraussichtlicher Tabellenachter zwar die beste Saison seit einigen Jahren gespielt haben, müssen aber dennoch wieder in die Abstiegsrelegation, um den erhofften Klassenerhalt noch zu schaffen. Bei drei Punkte Rückstand zum Finalgegner TV Dellbrück II sind die Kölnerinnen nicht mehr vom 7. Tabellenplatz zu verdrängen. Hinzu kommt, dass die Gastgeberinnen mit gemischten Gefühlen in das Saisonfinale gehen, denn die Dellbrücker Zweitvertretung ist so etwas wie der Angstgegner der Wiehlerinnen. Außerdem kann der TTC erneut nicht in Bestbesetzung antreten, denn mit Isabella Bojdol und Pia Szametat fehlen zwei Stammspielerinnen, für die Petra Bösinghaus und Laura Bojdol zum Einsatz kommen

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine