wrapper

Breaking News

Herren-Verbandsliga: TTC Wiehl - TV Bergheim (Sa. 18.30 Uhr, Sporthalle Bielstein)
Die restlichen beiden Spiele sind für den Verbandsligisten TTC Wiehl zwar nur noch Pflichtaufgaben, aber dennoch haben sich die Wiehler noch ein Saisonziel gesetzt. "Wir wollen auf jeden Fall im Fernduell mit der DJK Spfr. Leverkusen unseren dritten Tabellenplatz verteidigen", meint TTC-Sprecher Daniel Held vor dem Heimspiel gegen den Tabellensechsten TV Bergheim. Und die Aussichten für die Gastgeber stehen gut, denn die Wiehler können zum einen in Bestbesetzung, also auch mit Spitzenspieler Dirk Brüggemeier, antreten, außerdem ging schon das Hinspiel deutlich mit 9:3 an den TTC. Allerdings bleibt abzuwarten, ob der TV Bergheim mit seiner Nummer eins, Uwe Peters, antritt, der im Hinspiel fehlte.
 
Herren-Bezirksklasse: Stallberg-Wolsdorf - TTC Wiehl II (Sa. 18:30, auswärts)
Gegen den Tabellenführer hatte man im Hinspiel nicht viel zu bestellen. Doch mit dem wieder genesenen Heiko Hassel und einem Chris Hubrich in Topform könnte man dieses Mal die Partie enger gestalten. Ob ein Punktgewinn oder gar ein Sieg drin ist, um das Rennen um die Meisterschaft nochmal spannend zu machen, wird auch direkt von einem wie zuletzt guten Doppelstart abhängen. 

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 7 Mannschaften (Damen und Herren)
und 2 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. 
Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.