wrapper

Breaking News

Einen herben Rückschlag im Abstiegskampf erlitten die Bezirksligadamen des TTC Wiehl beim TTV Euskirchen. Zwar hatten sich die Wiehlerinnen beim Tabellenneunten einen doppelten Punktgewinn erhofft, aber diese Hoffnungen erlitten schon vor dem Spiel einen herben Dämpfer, denn das TTC-Quartett musste mit Ersatz die Reise nach Euskirchen antreten und Ersatzspielerin Elke Scholten, die auch in der TTC-Bezirksklassenzweiten nur sporadisch zum Einsatz kommt, ging in dieser Klasse erwartungsgemäß chancenlos. Dennoch verlief der Start für die Gäste ganz vielversprechend, denn das Doppel Ilona Meinerz-Sing/Isabella Bojdol und Meinerz-Sing, Klaudia Discher und Bojdol sorgten für eine 4:2-Führung. Aber dann riss bei den Wiehlerinnen völlig der Faden, gleich fünf Spiele in Folge gingen zum 7:4 an die Gastgeberinnen. Danach gelang nur noch Isabella Bojdol eine Resultatsverbesserung, aber die Punkte blieben in Euskirchen, wodurch der TTC Wiehl auf den 8. Tabellenplatz abrutschte. Bei noch zwei ausstehenden Saisonspielen dürfte es für den TTC-Damen damit einmal mehr in die Relegation gehen, um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine