wrapper

Breaking News

Gegen den Tabellenvorletzten TTC Vernich landeten die Damen des TTC Wiehl einen überraschend deutlichen 8:0-Kantersieg und sicherten sich damit zwei weitere wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Die Wiehlerinnen um Mannschaftsführerin Ilona Meinerz-Sing weisen jetzt 11:13 Punkte auf und verbesserten sich auf den 6. Tabellenplatz - und rangieren damit auf dem ersten Nicht-Relegationsplatz. Den Grundstein zum Sieg in diesem Nachholspiel legten die Gastgeberinnen schon in den Doppeln, aus denen Meinerz-Sing/Isabella Bojdol und Klaudia Discher/Pia Szametat als Siegerinnen von der Platte gingen. In den Einzeln wehrten sich die Gästespielerinnen, die bei einem Satzverhältnis von 24:8 etwas unter Wert geschlagen wurden, zwar heftig, aber die Wiehlerinnen bewiesen diesmal gute Nerven und entschieden auch die drei 5-Satz-Spiele zu ihren Gunsten. Einen guten Einstand im TTC-Trikot feierte die junge Pia Szametat, die nach ihrer Rückkehr vom TTC Schwalbe Bergneustadt zum TTC ebenso ungeschlagen blieb wie ihre Mitspielerinnen. In den Einzeln holten Meinerz-Sing, Discher (je 2) und Bojdol und Szametat die Punkte für die Wiehlerinnen.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine