wrapper

Breaking News

Beim sieglosen TV Attendorn musste sich der TTC Wiehl mit einem leistungsgerechten, am Ende sogar etwas glücklichen Remis zufriedengeben. Allerdings standen vor dem ersten Aufschlag die Vorzeichen für die Wiehler nicht gerade günstig, denn die Gäste mussten neben den beruflich verhinderten Daniel Held auch auf Spitzenspieler Dirk Brüggemeier verzichten, so dass Rene Wilhelm zu seinem Saisondebüt kam. Und auch der Start verlief nicht gerade vielversprechend, denn die Gäste gingen erneut mit einem 1:2-Einstand aus den Eingangsdoppeln heraus. Lediglich Wiehls Spitzendoppel Dominik Scholten/Michael Hollweg verließen die Platte als Sieger, während Thomas Kempkes/Rene Wilhelm (allerdings erst im 5. Satz) und Thomas Becher/Frank Peter ihren Gegnern gratulieren mussten.

Nach der ersten Einzelrunde sah es bei einer 6:3-Führung nach dem ersten Saisonsieg der Sauerländer aus. Für die Wiehler hatten nämlich nur Michael Hollweg, der aus dem mittleren Paarkreuz nach vorne gerückt war und dort mit starken Leistungen überzeugte, und Thomas Kempkes gepunktet, während Scholten, Wilhelm, Becher und Frank verloren. Dann ging aber plötzlich ein Ruck durch das TTC-Sextett, das durch drei Siege in Folge durch Scholten, Hollweg, der gegen Matthias Selter einen 0:2-Satzrückstand noch umbog und im Entscheidungssatz mit 11:6 gewann, und Kempkes zum 6:6 ausglich.

Dennoch, als danach Wilhelm und Becher erneut nur "zweite Sieger" waren, schien der Zwischenspurt vergeblich gewesen zu sein. Aber in einem wahren 5-Satz-Krimi schaffte Frank Peter mit dem 12:10-Sieg im Entscheidungssatz den Anschluss zum 7:8. Im Schlussdoppel konnte sich der TTC Wiehler wieder einmal auf die Paarung Scholten/Hollweg verlassen, die gegen Manuel Simm/Matthias Selter zwar einen 1:2-Satzrückstand aufholen musste, aber dafür im 5. und entscheidenden Satz sicher mit 11:6 die Oberhand behielt und das Remis, das angesichts der personellen Ausfälle fast ein Sieg war, sicherte.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine