wrapper

Breaking News

Dominik Scholten CVJM-Westbundmeister – Ilona Meinerz-Sing holt zweimal Silber bei den Bezirksmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende ruhte zwar noch der Meisterschaftsspielbetrieb, aber dennoch waren einige Spielerinnen und Spieler des TTC Wiehl bei überregionalen Meisterschaften aktiv – und auch sehr erfolgreich, und zwar bei den CVJM-Westbundmeisterschaften, die der CVJM Wehrendorf in Vlotho ausrichtete und bei den Bezirksmeisterschaften des TT-Bezirks Mittelrhein in Aachen-Laurensberg (Ausrichter SV Sportfreunde Hörn).

CVJM Westbundmeisterschaften

Dominik Scholten heißt der frisch gebackene CVJM-Westbundmeister. Das Brett zwei unserer Verbandsligamannschaft setzte sich in Vlotho in dem starken Feld gegen 19 Mitkonkurrenten durch und sicherte sich neben dem Titel des Westbundmeisters auch die Qualifikation für die Deutschen CVJM-Meisterschaften. Dazu herzlichen Glückwunsch, Domi! Neben Dominik Scholten stand auch sein Vereinskamerad Michael Hollweg am Ende der spannenden und teilweise hochklassigen Spiele auf dem Siegertreppchen, musste sich aber mit dem dritten Platz begnügen. Die Kombination Scholten/Hollweg wurde im Herren-Doppel ihrer leichten Favoritenrolle allerdings nicht ganz gerecht, denn im Feld der zehn Doppel mussten sie sich mit dem dritten Platz begnügen.

Für den CVJM Berkenroth gingen außer Dominik Scholten und Michael Hollweg außerdem Isabella und Laura Bojdol vom TTC Wiehl in der Damen- und Mädchenklasse an den Start. Während Mutter und Tochter in der Damenklasse in dem Feld der sieben Teilnehmerinnen nicht über die Plätze sechs und sieben hinauskamen, sorgte unser großes Nachwuchstalent Laura Bojdol in der Mädelsklasse für eine große Überraschung. Laura, die in dieser Saison schon in der TTC-Damen-Bezirksligamannschaft für tolle Ergebnisse gesorgt hat, wurde am Ende Vizemeisterin bei den Mädels, wobei sie sogar eine mit 1400 TT-Ranglistenpunkte deutlich höher eingestufte Spielerin besiegte.

Bleibt von den CVJM-Westbundmeisterschaften noch nachzutragen, dass unsere TTC-Damenwartin Erltraud Lütgebüter in Vlotho die Turnierleitung innehatte – und diese Aufgabe in gewohnter Weise mit Bravour erfüllte.

Mittelrhein-Bezirksmeisterschaften

Bei den Mittelrhein-Bezirksmeisterschaften in Aachen-Laurensberg gingen drei Medaillen an den TTC Wiehl. Am erfolgreichsten war dabei unsere Bezirksliga-Spitzenspielerin Ilona Meinerz-Sing, die in der Seniorinnen-50-Klasse gleich zweimal auf dem zweiten Platz landete. So musste sich Ilona im Einzel lediglich gegen die neue Bezirksmeisterin Beate Koch (TTC DJK Hennef) geschlagen geben. Und auch im Doppel zusammen mit Claudia Krisch (TTC Bensberg) schaffte es Ilona bis ins Finale, wo sie allerdings der Paarung Veronika Ludwig/Gabi Zick (ESV BR Bonn) zum Sieg gratulieren mussten.

In der Herren-A-Klasse vertrat unser Verbandsligaspieler Daniel Held als Kreismeister die Farben des TTC Wiehl und des Tischtenniskreises Oberberg. Die Einzelkonkurrenz wurde zunächst in Gruppen ausgetragen, in denen sich die jeweils zwei Erstplatzierten für die anschließende K.o.-Runde qualifizierten. Daniel gewann zunächst seine Gruppe, wobei er u. a. Nils Röttgen (TTC BW Brühl-Vochem II) in beeindruckender Manier besiegte. Danach traf er in der K.o.-Runde auf Martin Cornelius, Spitzenspieler des Verbandsligisten DJK TTF Kreuzau, gegen den Daniel diesmal keine Chance hatte und ausschied. Besser lief es für ihn im Doppel, das er erstmals zusammen mit dem Bezirksligaspieler Shaki Kanwal (TTG Vogelsang) bestritt. Die Wiehler/Kölner Paarung harmonierte auf Anhieb sehr gut und schaffte es bis ins Halbfinale, wobei sich Held/Kanwal im Viertelfinale gegen die Porzer Kombination Dennis Michel/Christian Palmberg durchsetzten. Im Halbfinale war dann gegen die späteren Bezirksmeister Thomas Pellny/Dennis Fischer (TTG RG Porz) Endstation.

Zusätzlich musste Wolfgang Dörfler in der Herren D Konkurrenz im Viertelfinale dem späteren Bezirksmeister trotz 2:1 Satzführung gratulieren und war dichter am Titel als von ihm im Vorfeld selbst erahnt.

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 2 Damen-, 7 Herren- und
2 Nachwuchsmannschaften sowie
1 Seniorenteam am Spielbetrieb teil. Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.

Kommende Termine