wrapper

Breaking News

Wiehler Lokalmatador Daniel Held gewinnt die A-Klasse 

Knapp 130 Tischtennisspieler/innen aus dem gesamten Gebiet des Westdeutschen Tischtennisverbandes nutzten das 38. Bomiger TT-Turnier, das erstmals von dem neuen Wiehler Großverein TTC Wiehl in der Wiehler Sporthalle ausgerichtet wurde, um eine Woche vor dem Saisonstart ihre Form zu testen. Dass die Teilnehmerzahlen unter denen des Vorjahres lagen, führt TTC-Vorsitzender Michael Becher neben den hochsommerlichen Temperaturen vor allem auf die deutlich kleineren Starterfelder in den Nachwuchsklassen zurück. Ansonsten zog Becher ein positives Bilanz der zweitägigen Veranstaltung: „Die Organisation und der Ablauf haben super geklappt, es gab auch keine übermäßig langen Wartezeiten für die Aktiven.“ Erfreulich in seinen Augen auch, dass mehrere Damen in den Klassen mitspielten, wodurch sich die erstmalige Zusammenlegung der Damen- und Herrenklassen bewährt habe.

Sportlich wurde in den fünf Seniorenklassen guter und spannender Tischtennissport geboten. Der Veranstalter hatte insgesamt Preisgelder in Höhe von 500 Euro ausgesetzt; außerdem gab es in den Jugend- und Hobbyklassen (Einzel und Doppel) Pokale und Sachpreise im Wert von 750 Euro zu gewinnen. In der A-Klasse gab es erfreulicherweise für den Veranstalter einen Sieg des Lokalmatadoren Daniel Held. Der Spieler aus der Wiehler Verbandsligamannschaft blieb im Finale mit 3:2-Sätzen gegen den Uerdinger Björn Bode siegreich. Auch in der B-Klasse blieb der Titel im Bereich des TT-Kreises Oberberg, denn hier siegte Patrick Kaufmann (Aggertaler TTC). In der C-Klasse mussten die beiden Wiehler Christopher Hubrich (2.) und Roland Jahn (3.) dem Heiligenhausener Aaron Pinner zum Sieg gratulieren. Dagegen gab es in der Jungen/Mädchen-Klasse einen Doppelerfolg für den gastgebenden TTC Wiehl durch Joel Abramsen und Leo Noll. 

Ergebnisse:

Herren/Damen A: 1. Daniel Held (TTC Wiehl), 2. Björn Bode (SC Bayer 04 Uerdingen); Doppel: 1. Thomas Herr/Kevin Weinert (TSV Seelscheid);

Herren/Damen B: 1. Patrick Kaufmann (TTC Aggertal), 2. Reinhold Braun (TG Unterliederbach); Doppel: 1. Norbert Büth/Torsten Werkshage (TSV Seelscheid/TV Hackenberg)

Herren/Damen C: 1. Aaaron Pinner (Heiligenhauser SV), 2. Christopher Hubrich (TTC Wiehl); Doppel: 1. Pinner/Würschig (Heiligenhauser SV/TV Dümmlinghausen)

Herren/Damen D: 1. Jürgen Jakob (1. FC Köln), 2. Ingo Walterscheid (SSV Happerschoß); Doppel: 1. Franken/Walterscheid (DJK Eintracht Eitorf/Happerschoß)

Herren/Damen E: 1. Dirk Grether (SpVg. DJK Leverkusen), 2. Joachim Gayk (TTC Sindorf); Doppel: 1. Grether/Siems (Leverkusen/TV Dellbrück

Hobbyklasse: 1. Florian Liebe, 2. Guido Engelbecks; Doppel: Florian Liebe/Leon Balduhn

Jungen/Mädchen: 1. Joel Abramsen, 2. Leo Noll (beide TTC Wiehl); Doppel: 1. Abramsen/Noll (TTC Wiehl)

Schüler/innen A: 1. Peter Becker (TTC Vernich), 2. Leon Werkshage (TTC Schwalbe Bergneustadt); Doppel:1. Peter Becker/Till Schellmann (TTC Vernich)

Schüler/innen B: 1. Jan Goldschmidt (1. FC Gievenbeck), 2. Janosch Vomberg (ESV Troisdorf); Doppel: 1. Richard Wölk/Gianluca Salamone (TTC Wiehl)

More in this category: Siegerliste 38.BMTT »

Leave a comment

Über uns

Der TTC Wiehl wurde 2015 gegründet und ist durch den Zusammenschluss aus dem
TTC Bomig und TTV Bielstein 04 einer der größten Tischtennisvereine im Oberbergischen Kreis. 

Aktuell nehmen 7 Mannschaften (Damen und Herren)
und 2 Nachwuchsmannschaften am Spielbetrieb teil. 
Von der Verbandsliga bis zur 3. Kreisklasse finden sich im WTTV, TT-Bezirk Mittelrhein und Kreis Oberberg zahlreiche Wiehler Teams. Die Heimspiele finden in Bielstein statt und bieten neben attraktivem Sport eine tolle Atmosphäre.

Kontakt

Der TTC Wiehl besitzt einen großen Vorstand, der die Basis für eine erfolgreiche Zukunft legt.

Interessierte Neumitglieder sowie potenzielle Sponsoren wenden sich bitte unmittelbar an den 1. Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Presseanfragen können direkt an unseren Pressewart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden.

Fragen zum Training beantwortet unser
1. Sportwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder der
1. Jugendwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einen passenden Mannschaftskontakt finden Sie auf der jeweiligen Mannschaftsseite.